Sprachassistent

Jetzt neu: Aktuelle Börseninformationen per Sprachbefehl

Neben schnellen Antworten zu Banking-Themen liefert Ihnen der Sprachassistent jetzt auch die neuesten Börseninformationen. Der Volksbanken-Raiffeisenbanken-Skill steht für Alexa – den Sprachdienst von Amazon – zur Verfügung. Wer ein Alexa-fähiges Gerät besitzt, zum Beispiel ein Amazon Echo, Echo Dot oder Echo Show, kann die Anwendung ganz einfach über den Befehl "Alexa, aktiviere Volksbank!" starten.

Das kann der Sprachassistent

  • Antworten und Informationen rund um die Themenfelder: Online-Banking, Banking-App, VR-BankCard (Debitkarte), Kreditkarten und Mitgliedschaft.
  • Fragen und Aussagen wie: "Hat die Filiale noch geöffnet?" "Ich brauche ein Girokonto." oder "Wie bestelle ich eine Kreditkarte?" werden von Alexa innerhalb weniger Sekunden beantwortet und befolgt.
  • Alexa gibt Ihnen Auskünfte über aktuelle Aktienkurse und Börsennachrichten. Sie können insgesamt mehr als 2000 Kurse, darunter alle Aktieneinzelwerte der weltweit wichtigsten Indizes wie Dow Jones, FTSE, S&P 500, EURO STOXX 50, und natürlich die deutschen Indizes von DAX, TecDAX und SDAX sowie weiter Kurse von Währungen und Krypto-Währungen abfragen.  

So funktioniert's

  • Suchen Sie auf amazon.de oder über die Alexa-App in der Rubrik "Alexa Skills" nach dem Begriff "Volksbank" oder geben Sie Alexa einfach den Befehl "Aktiviere Volksbank".
  • Geben Sie den Standort Ihres Alexa-Geräts frei, damit der Sprachassistent Sie Ihrer Bank zuordnen kann.
  • Legen Sie los und stellen Sie Alexa Fragen zu Themen wie Online-Banking, Karten, Banking-App, Mitgliedschaft oder Börse.

Häufige Fragen zum Sprachassistenten

Wie kann ich den Sprachassistenten nutzen?

Um die Anwendung nutzen zu können, benötigen Sie ein Alexa-fähiges Endgerät wie Amazon Echo, Amazon Echo Plus, Amazon Echo Dot, Amazon Show oder Amazon Spot. Wenn Sie Ihr Gerät korrekt eingerichtet haben, können Sie den Sprachassistenten der Volksbanken Raiffeisenbanken über den Befehl "Alexa, aktiviere Volksbank" aktivieren. Alternativ ist dies auch über die Alexa-App möglich. Sobald die Anwendung aktiviert ist, können Sie sie über die Befehle "Alexa, starte Volksbank" sowie "Alexa, öffne Volksbank" nutzen.

Wie kann ich meine Bank auswählen?

Bei der ersten Nutzung werden Sie gefragt, ob der Sprachassistent auf Ihren Standort zugreifen darf. Damit ist der Standort gemeint, den Sie bei der Geräteeinrichtung in der Alexa-App eingestellt haben. Sollten Sie diesen freigeben, werden Sie Ihrer Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG automatisch auf Basis der Postleitzahl zugeordnet.

Warum benötigt der Sprachassistent meinen Standort?

Ihr Standort wird verwendet, um Sie Ihrer Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG zuzuordnen. Darüber hinaus wird der Standort verwendet, um Fragen wie "Hat die Filiale noch geöffnet?" oder "Welche Filiale ist in meiner Nähe?" zu beantworten.

Ich wohne nicht dort, wo meine Bank ist – kann ich den Sprachassistenten trotzdem nutzen?

Wenn Sie sich einer anderen Volksbank Raiffeisenbank zuordnen möchten, können Sie dies über die Aussage "Meine Bank ist: Volksbank bzw. Raiffeisenbank XY" tun.

Warum nennt Alexa mir die Öffnungszeiten einer falschen Filiale?

Der Sprachassistent bezieht seine Antworten auf Abfragen von Öffnungszeiten immer auf die Filiale, die Ihrem Standort am nächsten ist. Umgehen können Sie dies, indem Sie eine andere Filiale nach Postleitzahl suchen (Befehl: "Suche Filiale nach Postleitzahl"). Wenn Sie anschließend erneut die Öffnungszeit abfragen, nennt der Sprachassistent die Öffnungszeiten der zuletzt genannten Filiale.