1.500 Euro für neuen Defibrillator

Volksbank Raiffeisenbank-Chiemsee Stiftung unterstützt Projekt „Aschau rettet Leben“

Aschau im Chiemgau, 12. September 2018

Lebensrettende Hilfe rund um die Uhr – das bieten ab sofort die Gemeinden Aschau und Frasdorf anhand eines interkommunalen Projekts an. Zehn Defibrillatoren wurden in den beiden Kommunen aufgehängt, eine davon in der örtlichen Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG. Ermöglicht wurde diese Anschaffung von der Volksbank Raiffeisenbank-Chiemsee Stiftung. Diese wurde im Jahr 2006 von der damaligen Volksbank Raiffeisenbank-Chiemsee gegründet und ist in deren ehemaligen Geschäftsgebiet zuständig. So wurden seit der Gründung jedes Jahr eine Vielzahl an gemeinnützigen Projekten gefördert, was zu einer positiven Stärkung der Region führt.

Dankbar für die Spende.
v.links: Christian Denk, Stiftungsrat Volksbank Raiffeisenbank-Chiemsee Stiftung, Thomas Hoesch, Bereitschaftsleiter BRK Aschau, Jakob Stocker, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Raiffeisenbank in Aschau und Gerhard Ruf, Stiftungsratsvorsitzender

Weitere Informationen

Stiftungen der Bank

Stiftungen der Bank

"Gemeinsam mehr erreichen" – Bürgerstiftungen sind Stiftungen von Bürgern für Bürger.

mehr