1.500 Euro für die ökumenische Nachbarschaftshilfe Bad Feilnbach

VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung unterstützt Umbau des Gundelhauses

Bad Feilnbach, 21. März 2019

Über eine Spende in Höhe von 1.500€ bedankte sich Hans-Jürgen Monden, 1. Vorsitzender der ökumenischen Nachbarschaftshilfe, recht herzlich bei der VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung. Die großzügige Zuwendung dient für den Umbau des Gundelhauses, in dem es ab 2019 eine Tagespflege für 12 Personen angeboten wird. „Bis zur Eröffnung müssen noch einige Umbauarbeiten gemacht werden, wie zum Beispiel einen behindertengerechten Zugang. Die Kosten sind für uns als Verein eine schwer zu finanzierende Belastung. Deshalb sind wir über diese Spende sehr dankbar“, so Hans-Jürgen Monden. „Gerne sind wir der Spendenanfrage nachgekommen. Durch das Gundelhaus besteht die Möglichkeit, für die Betroffenen und ihre Familien Entlastung im Alltag zu schaffen“, so Josef Weyerer, Hauptgeschäftsstellenleiter der Volksbank Raiffeisenbank in Bad Feilnbach.

Dankbar für die Spende.
v. links: Hans-Jürgen Monden, Sandra Ostertag und Brigitte Troiber (alle ökumenische Nachbarschaftshilfe Bad Feilnbach) zusammen mit Josef Weyerer, Hauptgeschäftsstellenleiter der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

Weitere Informationen

Stiftungen der Bank

Stiftungen der Bank

"Gemeinsam mehr erreichen" – Bürgerstiftungen sind Stiftungen von Bürgern für Bürger.

mehr