1.850 Euro von der VR-Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung

Grundschule Wasserburg freut sich über Euphonium

Wasserburg, 25. April 2018

Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung. Diese drei Prinzipien gewinnen in unserer Gesellschaft immer stärker an Bedeutung. Dies gilt nicht nur im Bereich der Wirtschaft, sondern ebenso für die Gestaltung des Gemeinwesens und der Bildung. Daher unterstützt die VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung aktiv gemeinnützige Vereine und Institutionen, sowie auch Gemeinden und Schulen. So auch die Bläserklasse der Grundschule Wasserburg am Inn. Diese kann sich über 1.850 Euro freuen, die zur Anschaffung eines Euphoniums gedacht sind. Gerne sind wir der Anfrage nachgekommen, die Grundschule Wasserburg am Inn bei ihrem Vorhaben zu unterstützen“, freut sich Georg Kierner, Geschäftsführer der Volksbank Raiffeisenbank in Wasserburg. „Die Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse sind der VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung sehr dankbar für die großzügige Spende. Dadurch haben die Kinder die Möglichkeit, ein weiteres Instrument zu erlernen“, so Christa Fiedler, Rektorin der Grundschule Wasserburg am Inn.

Strahlende Gesichter.
v. links: Christa Fiedler, Rektorin von der Grundschule Wasserburg am Inn, bekommt von Georg Kierner, Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, den Scheck über 1.850 Euro überreicht

Weitere Informationen

Stiftungen der Bank

Stiftungen der Bank

"Gemeinsam mehr erreichen" – Bürgerstiftungen sind Stiftungen von Bürgern für Bürger.

mehr