Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG unterstützt Cross-Over Team Stiftung

500 Euro für Begabtenförderung

Rosenheim, 26. Januar 2015

Groß war die Freude bei der Cross-Over Team Stiftung, als sie Besuch von Jeanette Albrecht und Simon Anzenberger bekam. Die Leiter der Geschäftsstellen Hausham und Miesbach hatten einen Scheck über 500 Euro im Gepäck. Sehr erfreut zeigte sich Karin Maichl-Ritter von der Stiftung, zumal das Bankhaus sich zum wiederholten Male für die Begabtenförderung engagiert. Mit dem Begriff „Cross-Over“ läßt sich eine der Grundideen der Arbeit erkennen: „Quer durch alle (sozialen, religiösen bzw. Bildungs-) Schichten“ werden hier Jugendliche und junge Erwachsene gefördert.

500 Euro für Begabtenförderung
Jeanette Albrecht, Karin Maichl-Ritter und Simon Anzenberger (von links nach rechts)