Brote aus den heimischen Bäckereien von bester Qualität

14 Handwerksbäcker unterziehen sich freiwilliger Prüfung

Rosenheim, 24. Juli 2015

Es ist schon Tradition: bereits zum 37. Mal fand die jährliche Qualitätsprüfung der Rosenheimer Bäckerinnung Stadt und Land in der Hauptgeschäftsstelle Bahnhofstraße der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG statt. Vom 15. bis 17. Juni haben regionale Bäckereibetriebe die Möglichkeit bis zu zehn Brotsorten durch den Brotprüfer Manfred Stiefel vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks nach strengen Richtlinien testen zu lassen.

„Die Verbundenheit zum Handwerk und zum Mittelstand findet man auch in Wurzeln der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, als sich vor über 100 Jahren ein Bäcker- und Konditormeister unter den Gründern befanden“, so Gastgeber Mirko Gruber, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG.
Auch der Obermeister der Bäckerinnung, Wolfgang Sattelberger, erfreut sich an der guten Zusammenarbeit zwischen Bäckerinnung und Bank, so dass von 14 teilnehmenden Bäckereien insgesamt 120 Brotsorten kontrolliert und geprüft werden können. Als Dankeschön überreichte er der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee ein Brot mit der Aufschrift: „Danke der VR Bank“.

Die hervorragenden Ergebnisse der heimischen Bäcker können unter www.brot-test.de gefunden werden.

Brote aus den heimischen Bäckereien von bester Qualität

14 Handwerksbäcker unterziehen sich freiwilliger Prüfung

Gerhard Schloots, Kreishandwerksmeister, Michael Deinhart, stv. Obermeister, Hubert Steffl, Ehrenobermeister, Wolfgang Sattelberger, Obermeister der Bäckerinnung, Mirko Gruber, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee, und Brotprüfer Manfred Stiefel freuen sich über die hohe Qualität der heimischen Brote.