Tag der offenen Tür im neuen Dienstleistungszentrum der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG in Bad Aibling

Zahlreiche Besucher erlebten einen sehr informativen und unterhaltsamen Tag

Rosenheim, 31. Juli 2014

Bei strahlendem Sommerwetter lud die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG zu einem Tag der offenen Tür in das neue Dienstleistungszentrum am westlichen Stadtrand von Bad Aibling ein.

Den ganzen Tag über nutzten die Besucher die Gelegenheit sich selbst einen Eindruck vom neuen Dienstleistungszentrum zu verschaffen. Die Führungen durch das Gebäude, die im 15-Minuten-Takt stattfanden, waren immer restlos ausgebucht. Neben den Hausführungen war auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Zu Beginn unterhielt die Big Band des Bad Aiblinger Gymnasiums die Gäste. Weiter ging es mit der Harthauser Musi und Auftritten des Trachtenverein GTEV Edelweiß Bad Aibling. Eine Basketball-Show der Fireballs Bad Aibling rundete das Unterhaltungsprogramm ab. Kinder trafen sich auf der Sonnenterrasse beim Schminken, auf der Hüpfburg, beim Enten-Angeln und Popcorn essen. Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl der Erwachsenen gesorgt.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Übergabe eines VRmobilXXL an die Raphael-Schule, eine heilpädagogische Waldorfschule in Bad Aibling. Vorstandsmitglied des Fördervereins Eva Janisch konnte aus den Händen der Vorstände Dr. Walter Müller und Dr. Mario Voit zusammen mit Christian Ellmayer, Geschäftsführer der Hauptgeschäftsstelle Bad Aibling, den Schlüssel für den neuen VW Transportes T5 entgegennehmen. Die Kinder der Raphael-Schule und deren Eltern, die bei der Übergabe anwesend waren, freuten sich zusammen Eva Janisch über die großzügige Spende der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG.

Tag der offenen Tür im neuen Dienstleistungszentrum der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG in Bad Aibling
Bei der Schlüsselübergabe: Dr. Mario Voit, Christian Ellmayer und Dr. Walter Müller mit Eva Janisch sowie Eltern und Kindern der Raphael-Schule