Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee mit helfen.bayern weiter auf Erfolgskurs

Basketballer aus Bad Aibling sagen "DANKE" für 4086 Euro

Bad Aibling, 15. November 2016

Wenn viele etwas gemeinsam tun, dann lässt sich mehr erreichen. Dieser ebenso einfachen wie erfolgreichen Idee folgt die Crowdfunding-Plattform helfen.bayern der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG. Es ist eine innovative Herangehensweise, Projekte und Förderer zusammenzubringen. „Wir bieten unseren Kunden sehr komfortable Möglichkeiten, ihre Bankgeschäfte auch digital von jedem Ort der Welt zu erledigen. Nun haben wir auch unser soziales Engagement neu positioniert und die ersten Projekte über unsere Plattform helfen.bayern abgeschlossen,“ erläuterte Martin Klampfleitner, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit.


Stefan Bradaric, Projektinitator eines unserer ersten Projekte und Vorstand der Fireballs Bad Aibling begeisterte diese genossenschaftliche Idee. „Das passt genau zu uns! Die Idee einer Basketball-Schulliga schlummert schon lange in einer Schublade, aber wie so oft, fehlte uns das Geld für die Umsetzung,“ so Bradaric. Zusammen mit Christian Ellmayer, Geschäftsführer der Volksbank Raiffeisenbank in Bad Aibling und Manuel Brauer, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Raiffeisenbank in Bad Aibling Stadt, stellten das Projekt „Einführung einer Schulliga“ auf der Plattform ein und erzielten mit Hilfe von vielen Fans und Unterstützern die stolze Summe von 4086 Euro.

Die Basketballer der Fireballs Bad Aibling sagen "Danke" an alle Fans und Unterstützer.
FSJler der Fireballs, die das Projekt unterstützen, Schulkinder, Sabine Bradaric, Projektkoordination, Manuel Brauer, Geschäftsstellenleiter Bad Aibling Stadt

Weitere Informationen

www.helfen.bayern

Sinnvoll spenden in der Region und Projekte realisieren über www.helfen.bayern

mehr