Mini-Vier-Schanzentournee in Reit im Winkl

Volksbank Raiffeisenbank unterstützt mit 500 Euro

Reit im Winkl, 21. September 2016

Über eine Spende in Höhe von 500 Euro durften sich die jungen Skispringer des WSV Reit im Winkl freuen. Das Geld ist für das nötige Material des Wettbewerbs sowie Geschenke für die Mini-Vier-Schanzentournee.

Die 14 aktiven Springer des WSV Reit im Winkl trainieren derzeit in den umliegenden Sportstätten, da die Reit im Winkler Schanze im Sommer im Moment nicht bespringbar ist.

Mini-Vier-Schanzentournee in Reit im Winkl
Geschäftsstellenleiter Josef Neumaier zusammen mit den Reit im Winkler Springern, die mit ihren Sprungski das VR-Zeichen zeigen, und dem Trainerteam.