Elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schlossen nebenberufliche Weiterbildung ab

Gleich elf ehrgeizige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Raiffeisenbank stellten sich der Herausforderung einer berufsbegleitenden Weiterbildung

Rosenheim, 12. Dezember 2014

Stolz auf so viel Initiative und Engagement überreichten Hubert Kamml, Sprecher des Vorstandes, zusammen mit Joachim Westermayer, Leiter Personalmanagement, und Manfred Harzenetter, Leiter Personalentwicklung, die Urkunden an die fleißigen Angestellten.

Beim BankCOLLEG schlossen Andrea Feller, Julia Körber, Caroline Mittermeier, Barbara Pernisco, Christine Schnitzer, Robert Buendowski, Michael Grill, Michael Kind und Bernhard Reichl als Fachwirt ab. Besonders erfreulich waren die herausragenden Abschlussnoten von Andrea Feller mit 1,8 und Michael Grill mit 1,9. Michael Fürste und Christoph Pichler haben parallel zum Beruf ihre Fachhochschulreife erlangt.

Die Ausbildung verlangte allen sowohl Zeit als auch Energie ab. „Wir gratulieren unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht nur zum hohen Niveau der bestandenen Qualifikation, sondern auch zum Grundstein für die weitere persönliche und fachliche Entwicklung. Einige befinden sich schon im Aufbruch zur nächsten Bildungsmaßnahme.“, freute sich Hubert Kamml. Die Bank investiert kontinuierlich in die Ausbildung ihrer Mitarbeiter. So kann die ausgezeichnete Beratungsqualität, die bereits mehrfach mit Platz 1 im Rosenheimer Kundenspiegel belohnt wurde, gewährleistet werden.
 

Gleich elf ehrgeizige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Raiffeisenbank stellten sich der Herausforderung einer berufsbegleitenden Weiterbildung
Hubert Kamml (m.), Sprecher des Vorstandes, Joachim Westermayer (r.), Leiter Personalmanagement, und Manfred Harzenetter (l.), Leiter Personalentwicklung, freuen sich mit den Absolventinnen und Absolventen

Weitere Informationen

Wir als Arbeitgeber

Arbeitgeber Genossenschaftsbank

Lesen Sie hier, was uns als Arbeitgeber besonders macht.

mehr