Ein neuer Lebensabschnitt

Erster Tag für 44 Auszubildende bei der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

Rosenheim, 13. September 2013

Voller Neugierde starteten am 2. September insgesamt 44 neue Auszubildende in ihr Berufsleben bei der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG.

Die Sprecher des Vorstandes Hubert Kamml und Konrad Irtel begrüßten die jungen Mitarbeiter am ersten Arbeitstag persönlich und freuten sich über die Verstärkung. „Die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee bietet eine fachlich anspruchsvolle Ausbildung und damit eine ausgezeichnete Grundlage für eine heimatnahe Bankkarriere.“, sagte Konrad Irtel bei dem kleinen Empfang. Neben dem Fachwissen sind die Entwicklung der Persönlichkeit und die Fähigkeit zur Teamarbeit wichtige Bausteine der Lehre. „Wir sind die starke Bank von hier, mit begeisterten Kunden und hervorragenden Mitarbeitern.“, fügte Hubert Kamml an. Deshalb wird besonders darauf geachtet, durch jungen, talentierten Nachwuchs auch künftig die ausgezeichnete Beratungsqualität für die Kunden zu sichern. Irtel und Kamml wünschten den künftigen Bankkaufleuten viel Freude und Erfolg am gewählten Beruf, denn dann falle auch das Lernen leichter.

Nach einem Einstiegsseminar, in dem die Berufsstarter erste Einblicke in die Tätigkeiten, die Struktur und die Abläufe der Volksbank Raiffeisenbank erhalten, geht es dann gut vorbereitet in die verschiedenen Geschäftsstellen.

Mit derzeit mehr als 100 Auszubildenden leistet die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee einen wichtigen Beitrag als Ausbilder in der Region.

Ein neuer Lebensabschnitt - Erster Tag für 44 Auszubildende bei der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG
Die Vorstandssprecher Hubert Kamml (links) und Konrad Irtel (rechts) begrüßen die 44 neuen Auszubildenden an ihrem ersten Arbeitstag.