Vier neue diplomierte Bankbetriebswirte

Vorstandssprecher Hubert Kamml ehrt ambionierte Mitarbeiter für erfolgreiche Weiterbildung

Rosenheim, 29. Dezember 2014

Vier ehrgeizige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Raiffeisenbank stellten sich der Herausforderung einer berufsbegleitenden Weiterbildung – nun ist es geschafft. Alle konnten sich kürzlich über ihre bestandenen Abschlüsse freuen.

Stolz auf so viel Initiative und Engagement überreichten Hubert Kamml, Sprecher des Vorstandes, zusammen mit Joachim Westermayer, Leiter Personalmanagement und Manfred Harzenetter, Leiter Personalentwicklung, die Urkunden an die engagierten Angestellten.

„Der diplomierte Bankbetriebswirt ist eine der höchsten Stufen in der genossenschaftlichen Weiterbildung und somit auch die fachliche Qualifikation zur Führung einer Bank“ betonte Hubert Kamml bei einer kleinen Feierstunde. Lilia Gorte, Andreas Köhler, Kenny Pötschke und Tuna Tuncali opferten Zeit und Energie, dies hat sich gelohnt, darüber waren sich die frischgebackenen Bankbetriebswirte einig.

Die Bank investiert kontinuierlich in die Ausbildung ihrer Mitarbeiter. So kann die ausgezeichnete Beratungsqualität, die bereits mehrfach mit Platz 1 im Rosenheimer Kundenspiegel belohnt wurde, gewährleistet werden.
 

Vorstandssprecher Hubert Kamml ehrt ambionierte Mitarbeiter für erfolgreiche Weiterbildung
Hubert Kamml (m.), Sprecher des Vorstandes, freut sich mit den Diplomierten Bankbetriebswirten Tuna Tuncali, Kenny Pötschke, Lilia Gorte und Andreas Köhler (von links).

Weitere Informationen

Wir als Arbeitgeber

Arbeitgeber Genossenschaftsbank

Lesen Sie hier, was uns als Arbeitgeber besonders macht.

mehr