Priener Kundin gewinnt 5.000 Euro

Hauptgewinn geht nach Gstadt

Rosenheim, 03. Februar 2016

Das Jahr 2016 hat für Christine Thalhauser aus Gstadt überraschend erfreulich begonnen. Ganze 5.000 Euro hat sie als Hauptgewinn beim Gewinnsparen der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee gewonnen. Damit hat Frau Thalhauser, die selbst bis zu ihrem Ausscheiden im Jahr 2014 viele Jahre für die regionale Genossenschaftsbank tätig war, den höchsten von bislang mehreren Gewinnen erhalten seit sie vor 43 Jahren mit dem Gewinnsparen begonnen hat. „Gewinnen-Sparen-Helfen“ – so lautet das Motto der Lotterie, deren Grundsatz es ist, fünf Euro im Monat einzuzahlen und vier Euro am Jahresende wieder ausbezahlt zu bekommen. Der eine Euro dient nicht nur als Einsatz, sondern zugleich auch einem guten Zweck. Pro Euro kommen 25 Cent gemeinnützigen Projekten, regionalen Institutionen sowie der Jugendarbeit zugute. Allein im Vorjahr spendete die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG 240.000 Euro für soziale und gemeinnützige Einrichtungen, Vereine und Initiativen im Geschäftsgebiet. Beim Gewinnsparen können neben verschiedenen Geldbeträgen auch Autos, Vespas und iPhones gewonnen werden. Christine Thalhauser will sich mit ihrem Gewinn einen persönlichen Traum erfüllen.

Text und Bild: Anton Hötzelsperger

Hauptgewinn geht nach Gstadt
Christine Thalhauser, Gewinnerin von 5.000 Euro beim Gewinnsparen der VB RB Rosenheim-Chiemsee mit Geschäftsführer Peter Holzner von der VB RB Bank in Prien am Chiemsee.

Weitere Informationen

Gewinnsparen

Sie sparen, können etwas gewinnen und helfen gemeinnützigen Einrichtungen in Ihrer Region.

mehr