Mit dem Rad nach Verona

Volksbank Raiffeisenbank unterstützt Sonderpädagogisches Förderzentrum Prien

Prien am Chiemsee, 15. Juli 2016

Genossenschaftsbanken sind bei den Themen Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement gut aufgestellt. Aufgrund der Ortsnähe weiß die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG am besten, wo es an Engagement bedarf. Von diesem gesellschaftlichen Engagement profitieren vor allem Kinder und Jugendliche, Familien, Senioren, Kranke und Menschen mit Behinderungen.
Die Unterstützung der Förderschulklassen von Georg Weber ist ein Beispiel des gesellschaftlichen Engagements der Volksbank Raffeisenbank in der Region. Seit Jahren leistet Georg Weber mit seinen Projekten immens wertvolle Arbeit. Daher ist die Volksbank Raiffeisenbank in Prien der Anfrage um Unterstützung auch gerne nachgekommen. In diesem Jahr ist eine Radtour mit elf Schülerinnen und Schüler nach Verona geplant.
„Als verlässlicher Finanzpartner der Menschen in der Gemeinde ist unsere Arbeit jederzeit darauf ausgerichtet, nachhaltig zu wirtschaften und Verantwortung für ein starkes Miteinander zu übernehmen“, betont  Peter Holzner, Geschäftsführer der Volksbank Raiffeisenbank in Prien, bei der offiziellen Übergabe der Spende in Höhe von 1.250 Euro, kurz vor dem Start der Tour. Den Radlern wünschte er viel Sportsgeist, gutes Sitzfleisch und Durchhaltevermögen.

Radtour nach Verona
Geschäftsführer Peter Holzner und Kundenberaterin Simone Schlittchen zusammen mit den jungen Radsportlern bei der Spendenübergabe kurz vor dem Start.