Großes Herz und schnelle Roller für die Inntal-Schule

Bürgerstiftung Rosenheimer Land schafft neue Kinderfahrzeuge an

Rosenheim, 10. August 2015

Schulen benötigen immer wieder einfache und unbürokratische Unterstützung, um den Bedürfnissen ihrer Schülerinnen und Schüler zu begegnen. Zur Freude aller Kinder an der Inntal-Schule in Brannenburg ließ sich die Bürgerstiftung Rosenheimer Land nicht lange bitten und spendete eine stolze Summe von 1.000 Euro.

Somit stand dem schon lang geplanten Projekt von Lehrern und Jugendlichen, Abwechslung in die Pausenzeiten zu bringen, nichts mehr im Wege. Es wurden Kettcars, Foot-Twister und Roller für den Pausenhof angeschafft. Seit Juli findet reges Treiben am Sammelplatz der Kinderfahrzeuge statt und es steht so manches Wettrennen auf dem Pausenplan der Kinder, die mit den neuen Fahrzeugen großen Spaß haben.

Josef Seebacher, Kuratoriumsvorsitzender der Bürgerstiftung Rosenheimer Land, und Thomas Dettendorfer von der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee in Brannenburg besuchten den neuen „Fuhrpark“ der Inntal-Schule. Dort wurden beide schon von weitem mit herzlichem Kinderlachen empfangen und von den Schülerinnen und Schülern auch gleich zu einem Wettkampf herausgefordert.

Bürgerstiftung Rosenheimer Land schafft neue Kinderfahrzeuge an
Josef Seebacher, Kuratoriumsvorsitzender der Bürgerstiftung Rosenheimer Land, und Thomas Dettendorfer von der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee in Brannenburg beim Besuch des neuen "Fuhrparks" der Inntal-Schule

Weitere Informationen zu den Stiftungen

Stiftungen der Bank

"Gemeinsam mehr erreichen" – Bürgerstiftungen sind Stiftungen von Bürgern für Bürger.

mehr