Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee stiftet Ruhebank am Mangfalldamm

Bank in unmittelbarer Nähe des "Drei-Gemeinden-Steins" eingeweiht

Rosenheim, 10. Oktober 2014

Auch die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG möchte ihren Beitrag zum 150-jährigen Stadtjubiläum von Rosenheim leisten. Seit kurzem steht ein Bankerl auf dem Mangfalldamm hinter dem Dienstleistungszentrum der Volksbank Raiffeisenbank in der Tegernseestraße. Im Rahmen des historischen Aktes - der Setzung des "Drei-Gemeinden-Steins" - am 22. September 2014, präsentierte Vorstandssprecher Hubert Kamml der Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer die Bank. "In der Region für die Region" möchte die Bank tätig sein, betonte Hubert Kamml in der Hoffnung, dass viele Spaziergänger das Bankerl nutzen, um die Informationstafel zum "Drei-Gemeinden-Stein" zu studieren und den Blick auf den Fluss zu genießen.

Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee stiftet Ruhebank am Mangfalldamm
Von links: Gabriele Bauer und Hubert Kamml. Foto: Christiane Tristl