Spatenstich für die neue Volksbank Raiffeisenbank in Schechen

Baubeginn für ein Wohn- und Geschäftshaus im Sommer 2015

Rosenheim, 15. Mai 2015

Nach langer Vorbereitungszeit erfolgte auf dem ehemaligen „Reiter-Grundstück“ am 27. April 2015 mit einem symbolischen Spatenstich der Startschuss für den Neubau der Geschäftsstelle der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG in Schechen. Als Bauherren führten Konrad Irtel, Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, und Dr. Mario Voit, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, zusammen mit Aline Gäßl, Leiterin Liegenschaften, Christian Franke, Geschäftsführer der Volksbank Raiffeisenbank in Rott, Baumeister Josef Weber und Bürgermeister Hans Holzmeier diesen aus, bevor große Baugeräte die ersten Arbeiten aufnehmen.

Baubeginn für das Wohn- und Geschäftshaus mit einer Geschäftsstelle auf dem neuesten technischen Stand und vier freundlichen Wohnungen ist im Sommer 2015. Die Fertigstellung ist dann ein Jahr später Mitte 2016 geplant. Die neue Geschäftsstelle in Schechen bietet den Kunden und Mitarbeitern der Geschäftsstellen Hochstätt und Pfaffenhofen mit einer hochmodernen technischen Ausstattung künftig beste Bedingungen. Die hellen und großzügigen Räumlichkeiten werden mit einem barrierefreiem Zugang und Parkplätzen direkt vor dem Haus fertig gestellt.

Baubeginn für ein Wohn- und Geschäftshaus
Alle Beteiligten führen gemeinsam den symbolischen Spatenstich zum Baubeginn aus.