Unterstützung für "Special Zoom"

VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung spendet 3.500 Euro an Wilhelm-Leibl-Realschule

Bad Aibling, 10.03.2017

Grund zur Freude gab es erst kürzlich an der Wilhelm-Leibl-Realschule Bad Aibling: Herr Manuel Brauer und Herr Christian Ellmayer ließen als Vertreter der Volksbank Raiffeisenbank in Bad Aibling dem Förderverein der Schule eine Spende in Höhe von 3.500 Euro zukommen, die aus der VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung stammt. Unter dem Motto „Wir ermöglichen das Nötige und fördern das Wichtige“ will der Förderverein im Rahmen des Projekts „Special Zoom“ (Infos siehe www.realschule-bad-aibling.de) Schülern und Klassengemeinschaften bei auftauchenden Problemen professionelle Unterstützung anbieten. Durch Spenden und Mitgliedsbeiträge kann der Förderverein eine sozialpädagogische Fachkraft finanzieren, die Schüler, Eltern und Lehrer im Schulalltag unmittelbar und unbürokratisch unterstützt. Solche regionalen Spenden ermöglichen es dem Förderverein auch Klassenklimatage, erlebnispädagogische Projekte, Medientage und viele andere Aktionen zugunsten der Schülerinnen und Schüler zu finanzieren.

Übergabe des Spendenschecks
von links: Geschäftsführer Christian Ellmayer, Vorstandsmitglied des Fördervereins Magdalena Horche, Geschäftsstellenleiter Manuel Brauer und Realschuldirektorin Ursula Endler-Hoehne bei der Spendenübergabe

Weitere Informationen

Stiftungen der Bank

"Gemeinsam mehr erreichen" – Bürgerstiftungen sind Stiftungen von Bürgern für Bürger.

mehr