350 € für einen neuen Defibrillator

Volksbank Raiffeisenbank in Reit im Winkl spendet für die Bergwacht

Unterstützung für ehrenamtliche Helfer aus der Region

Reit im Winkl, 5. Januar 2016

Mit großer Freude bedankte sich die Bergwacht bei Josef Neumaier, Leiter der Volksbank Raiffeisenbank in Reit im Winkl, für eine Spende über 350 €.Der Zuschuss wird für die Anschaffung eines neuen Defibrillators verwendet. "Als die starke Bank vor Ort ist es für uns selbstverständlich, dass wir unsere ehrenamtlichen Helfer aus der Region unterstützen", so Neumaier.

Seit 1925 engagieren sich die Retter im gesamten Gemeindegebiet Reit im Winkl wie auch Winklmoos und sind als Erst-Helfer immer zur Stelle.

Dank dem neuen Gerät wird die Bergwacht die Einsätze im neuen Jahr noch einfacher und schneller meistern können.

Die Volksbank Raiffeisenbank wünscht den engagierten Bergwachtmännern und -frauen ein möglichst unfallfreies 2016 und einen guten Start in das neue Jahr.

350 € für einen neuen Defibrillator der Bergwacht Reit im Winkl
Josef Neumaier, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Raiffeisenbank, überreicht die Spende an die Bergwacht Reit im Winkl