Staatspreis für hervorragenden Abschluss

Vorstand gratuliert zu guten Ergebnissen

Rosenheim, 22. April 2014

Zum wiederholten Male wurden mit Markus Fischer und Sophie Kurz zwei frischgebackene Bankkaufleute der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG mit einem Staatspreis geehrt. Nur die besten Absolventen eines Jahrgangs erhalten diese besondere Auszeichnung.

Die Vorstandssprecher Konrad Irtel und Hubert Kamml sind stolz auf die ehemaligen Auszubildenden und gratulieren herzlich zu den außergewöhnlich guten Ergebnissen.

Die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Stadt und im Landkreis Rosenheim, bildet durchschnittlich knapp über 100 junge Menschen aus. Im Herbst 2013 ermöglicht sie 44 jungen Menschen den Einstieg in ihren neuen Beruf. Damit gewährleistet die Volksbank Raiffeisenbank auch in Zukunft eine hohe Beratungsqualität für die Kunden, denn der demografische Wandel wird die Gewinnung von Fachkräften zunehmend zur Herausforderung machen.

Staatspreis für hervorragenden Abschluss - Vorstand gratuliert zu guten Ergebnissen
Freuen sich über die guten Abschlüsse: Manfred Harzenetter, Leiter der Personalentwicklung, Sophie Kurz und Hubert Kamml, Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG.

Weitere Informationen

Wir als Arbeitgeber

Arbeitgeber Genossenschaftsbank

Lesen Sie hier, was uns als Arbeitgeber besonders macht.

mehr

Ausbildung

Die Ausbildung zur Bankkauffrau oder zum Bankkaufmann - für eine solide Zukunft.

mehr