Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG spendet VRmobil im Wert von 10.000 Euro

Rosenheim, 7. April 2014

Die Freude war groß beim Sozialwerk Simssee e.V., als Klaus Hatzel, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, zusammen mit Michael Teubner, Geschäftsführer der Volksbank Raiffeisenbank in Riedering, die Schlüssel zu einem neuen VRmobil im Wert von 10.000 Euro übergab. Der Verein pflegt und versorgt seit 1972 kranke und pflegebedürftige Mitbürger in ihrem vertrauten häuslichen Umfeld. Ziel der Einrichtung ist es seit Jahren, den Pflegebedürftigen einen beschwerdefreien Alltag und die Selbständigkeit in der gewohnten Umgebung zu ermöglichen. „Ich freue mich sehr, dass wir helfen können, die gemeinnützige Arbeit und das Engagement unserer Bürger vor Ort mit einem VRmobil zu unterstützen.“, sagte Hatzel.

Die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG ist stolz, dass das Projekt VRmobil heute einen so großen Erfolg feiern kann. Seit 2007 hat die Volksbank Raiffeisenbank bereits 34 Autos an ausgewählte gemeinnützige Institutionen gespendet und damit bisher gut 400.000 Euro in die Anschaffung von VRmobilen investiert. Gefördert wird das Engagement der Bank durch die Lose des Gewinnsparvereins Bayern e.V. „Die Menschen in der Region stehen für die Bank im Mittelpunkt. Jedes Jahr unterstützen wir mit Spenden zahlreiche Projekte aus den Bereichen Soziales, Bildung, Sport, Kultur und Brauchtum. Diese Hilfe zur Selbsthilfe ist einer der elementaren Werte der Bank.“, so Hatzel.

Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG spendet VRmobil im Wert von 10.000 Euro
Vierter von links: Klaus Hatzel, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG mit Michael Teubner, Hauptgeschäftsstellenleiter der Volksbank Raiffeisenbank in Riedering bei der feierlichen Übergabe des Autos an das Sozialwerk Simssee e.V.. Foto: Gerhard Nissen

Weitere Informationen zum Gewinnsparen

Gewinnsparen

Sie sparen, können etwas gewinnen und helfen gemeinnützigen Einrichtungen in Ihrer Region.

mehr