VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung unterstützt die OVB-Weihnachtsaktion mit 2.000 Euro

Rosenheim, 13. Dezember 2013

Nachdem bereits ein Betrag von über 2.600 Euro von der Belegschaft der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG gesammelt wurde, leistet auch die VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung ihren Beitrag für Menschen mit Behinderung. Mit der Spende in Höhe von 2.000 Euro zu Gunsten der OVB-Weihnachtsaktion sollen die begünstigten Projekte unterstützt und gesellschaftliche Herausforderungen gelöst werden.

Die VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung ist eines der vielen Zeichen für das soziale Engagement der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG. „Wenn alle teilen, bleibt keiner zurück.“, so Konrad Irtel, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes und Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG.

Zusammen mit Hubert Kamml, Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, überreichte Irtel den Scheck an Willi Börsch, Redaktionsleiter der OVB Heimatzeitungen.

Überweisungsträger für die OVB-Weihnachtsaktion liegen in den Geschäftsstellen der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG aus. Weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter www.vb-rb.de/ovb.

13.12.2013: VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung unterstützt die OVB-Weihnachtsaktion mit 2.000 Euro
Von links: Hubert Kamml, Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, Willi Börsch, Redaktionsleiter der OVB Heimatzeitungen, und Konrad Irtel, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes und Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

Weitere Informationen zu den Stiftungen

Stiftungen der Bank

"Gemeinsam mehr erreichen" – Bürgerstiftungen sind Stiftungen von Bürgern für Bürger.

mehr