Weihnachtspäckchen-Aktion mit der Bruckmühler Tafel

Wünsche hängen in den Hauptgeschäftsstellen Bruckmühl und Feldkirchen

Rosenheim, 04. Dezember 2015

Es ist wieder soweit: Die Bruckmühler Tafel ruft wieder in Zusammenarbeit mit den Filialen der Volksbank Raiffeisenbank in Bruckmühl und Feldkirchen zur Weihnachtspäckchen-Aktion für die Tafelkinder auf.
An den Christbäumen in den beiden Banken hängen Leuchtsterne mit den Namen der Tafelkinder der Ausgabestellen Bruckmühl und Feldkirchen, die sich ein Weihnachtspäckchen vom Christkind wünschen. Kunden der Banken und Bürger können sich ein "Päckchen-Patenkind" fürs Weihnachtsfest aussuchen. Dazu müssten sie nach freier Inhaltswahl ein Päckchen packen und es bis zum 11. Dezember bei einer der Bankfilialen abgeben. Die Bescherung der Tafelkinder mit den - so hofft Tafelchefin Christine Stieber - Päckchen wird im Rahmen der Tafelausgabe am Donnerstag, 17. Dezember, in Bruckmühl und Feldkirchen vorgenommen.

Die Weihnachtspäckchen-Aktion der Bruckmühler Tafel
Unsere Mitarbeiterinnen aus der Hauptgeschäftsstelle Bruckmühl Daniela Kindermann (l.) und Sarah Guntow (r.) präsentieren Weihnachtspäckchen für Kinder der Bruckmühler Tafel.