Mopedversicherung

Stark und günstig - unser Schutz für Ihr Moped

Die Farbe des Versicherungsjahres 2018: blau

Seit dem 1. März 2018 brauchen Sie als Moped-, Mofa- oder Rollerfahrer das neue Versicherungskennzeichen. Es gilt grundsätzlich für ein Jahr ab dem 1. März und läuft am 28. oder 29. Februar des Folgejahres ab. Die Gültigkeit wird nicht automatisch verlängert, aber mit unserem Onlineabschluss erhalten Sie Ihr Versicherungskennzeichen für Moped, Mofa oder Motorroller bequem per Post. Sie haben außerdem die Möglichkeit, die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung einfach mit der Teilkaskoversicherung zu ergänzen. So sind Sie als Mopedfahrer bestens abgesichert.

Die Vorteile der Mopedversicherung

  • Zuverlässiger Schutz schon ab 49,80 Euro* einmalig: für Roller, Moped und Mofa bis 50ccm Hubraum.
  • Versicherungssumme bis 100 Millionen Euro: pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden – mit maximal 15 Millionen Euro pro geschädigte Person.
  • Noch günstiger fahren: Das Versicherungsjahr für Roller beginnt stets am 1. März. Benötigen Sie Ihre Mopedversicherung erst später, verringert sich Ihr Beitrag.
  • Optionale Teilkasko mit oder ohne Selbstbeteiligung: So sichern Sie Ihren Roller gegen Diebstahl oder zum Beispiel Sturm und Hagel ab.
  • Schutz für alle Fahrer: Versicherungsschutz genießen der Versicherungsnehmer und Eigentümer des Fahrzeugs sowie alle berechtigten Fahrer.

Leistungen im Überblick

  Haftpflicht Haftpflich und Teilkasko
Kernleistungen der Mopedversicherung    
Versicherungssumme 100 Mio. Euro 100 Mio. euro
Abwehr unberechtigter Schadenersatzforderungen Ja Ja
Brand oder Explosion Ja Ja
Diebstahl - Ja
Naturgewalten - Ja
Zusammenstoß mit Tieren aller Art - Ja
Kurzschluss an der Verkabelung - Ja
Glasbruch - Ja
Optionale Leistungen    
Selbstbeteiligung - 100 Euro oder 50 Euro