Fake-Shops: So erkennen Sie betrügerische Online-Shops

Tipps und Service

Online einkaufen ist bequem, einfach und oft günstig. Doch ein allzu günstiger Preis kann über Sicherheitsmängel hinwegtäuschen. Viele Fake-Shops können Sie mit ein wenig Aufmerksamkeit jedoch entlarven. Unsere Tipps für mehr Sicherheit beim Online-Shopping.

 

Die überwiegende Anzahl der Online-Händler sorgt dafür, dass Sie sicher online einkaufen können. Mit der Registrierung für das 3D-Secure-Verfahren sind Sie außerdem davor geschützt, dass Ihre Kreditkarte unrechtmäßig verwendet wird, wenn sie in falsche Hände gerät. Doch bei der Auswahl des Händlers beim Online-Shopping sollten Sie aufmerksam sein. Es geht nämlich oft sehr schnell, zum Beispiel so:

Über eine Werbeanzeige oder einen Link in einer E-Mail gelangen Sie in einen unbekannten Online-Shop mit unglaublich günstigen Preisen für Ihr Wunschprodukt. Mit wenigen Klicks ist das Objekt der Begierde bestellt. Manchmal stellt sich dann aber leider heraus: Der günstige Preis war nur ein Lockangebot und das per Vorkasse bezahlte Geld ist weg, denn der Online-Shop wurde von Betrügern aufgesetzt.

Oft ist der Fake recht offensichtlich – die Texte klingen nach schlechter Übersetzung oder wichtige Links, zum Beispiel zu den rechtlichen Informationen, funktionieren erst gar nicht. Damit Sie auf der sicheren Seite sind, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt, um Fake-Shops zu erkennen. Diese Fragen sollten Sie mit „Ja“ beantworten können, wenn Sie online bestellen!

 

Hat der Online-Shop ein vertrauenswürdiges Impressum?

Jede seriöse Internetseite weist ein Impressum auf, das von jeder Unterseite des Shops verlinkt ist. Im Impressum sollte eine vollständige Firmenadresse, Kontaktmöglichkeiten, eine Steuer-ID und der Verantwortliche für die Seite aufgeführt sein. Fehlt das Impressum oder befindet sich die Adresse in einem ungewöhnlichen Land, sollten Sie besonders aufmerksam sein und lieber woanders bestellen. Prüfen Sie im Zweifel auch, ob die Betreiber im Handelsregister zu finden sind.

 

Gibt es plausible Online-Bewertungen?

Prüfen Sie, ob der Online-Shop bereits Bewertungen gesammelt hat. Entweder direkt bei Google oder auch bei Anbietern wie Trusted Shops, eKomi oder Trustpilot. Auch bei Social-Media-Plattformen wie Facebook können Bewertungen erstellt werden. Sind diese Bewertungen überwiegend positiv? Dann ist das ein gutes Zeichen. Oder sind die Rezensionen insgesamt sehr negativ oder sogar zu positiv?

Achten Sie auch auf die Formulierungen der Bewertungen: Klingen diese authentisch oder sind alle im gleichen Stil geschrieben? Oder sind in einem kurzen Zeitraum auffallend viele Bewertungen geschrieben worden? Dann kann das darauf hindeuten, dass der Shop nicht vertrauenswürdig ist. 

 

Ist der Shop SSL-verschlüsselt?

Eine verschlüsselte Übertragung ist im Internet besonders wichtig, damit Ihre Daten beim Abschicken Ihrer Bestellung nicht von Dritten abgefangen werden können. Eine verschlüsselte Seite erkennen Sie üblicherweise am Sicherheitsschloss-Symbol vor der Adressleiste und daran, dass die URL, also die Internetadresse des Shops, mit https:// beginnt statt mit http://. Heutzutage weisen alle seriösen Online-Shops eine Verschlüsselung auf.

 

Gibt es eine unkomplizierte Kontaktmöglichkeit zum Händler?

Damit Sie im Falle eines Problems mit Ihrer Bestellung einfach Kontakt aufnehmen können mit dem Händler, sollten Sie prüfen, ob es eine unkomplizierte Kontaktmöglichkeit gibt. Es sollte eine Telefonnummer, eine Mailadresse oder zumindest ein Kontaktformular zur Verfügung stehen. Wenn eine Telefonnummer genannt wird, testen Sie diese auch mal vor dem Kauf, wenn Sie unsicher sind.

 

Gibt es seriöse Zahlungsmöglichkeiten?

Sie können nur per Vorkasse bezahlen? An ein ausländisches Konto? Da sollten Sie direkt misstrauisch werden. Üblicherweise bieten seriöse Online-Shops mehrere Bezahlmöglichkeiten an, bei denen Sie im Notfall vielleicht sogar Ihr Geld zurückbuchen können, wenn alle Stricke reißen. 

 

Aufmerksam bleiben beim Online-Shopping

Können Sie alle diese Fragen mit „Ja“ beantworten? Dann ist die Chance groß, dass Sie einen seriösen Online-Shop gefunden haben.

Wenn Sie bereits Opfer eines Betrugs geworden sind oder auf einen Fake-Shop gestoßen sind, dann wenden Sie sich schnellstmöglich an die Polizei. Wenn Sie bereits direkt nach der Bestellung festgestellt haben, dass etwas mit dem Online-Händler nicht stimmt, dann wenden Sie sich auch an Ihre/n Bankberater/in – in einigen Fällen kann die Zahlung noch gestoppt werden. 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Online-Shopping, bleiben Sie aufmerksam!

 

Registrieren Sie sich jetzt für das Sicherheitsverfahren 3D-Secure für mehr Sicherheit bei Ihrer Kreditkartenzahlung! Kontaktieren Sie bei Fragen unser KundenDialogCenter telefonisch, per Mail oder Chat.

  • Carolyn Ott-Friesl
  • Carolyn ist seit 2019 als Online-Marketing-Spezialistin in der Bank tätig. Sie lernt täglich dazu, was die Themen Bank, Prozesse und Innovationen angeht und nimmt Euch hier im Magazin mit auf ihre Reise.

Kreditkarte online bestellen

Bequem online shoppen, kontaktlos per Smartphone bezahlen und zahlreiche Vorteile genießen: Entdecken Sie unsere Kreditkarten von MasterCard und Visa!

mehr

Unsere Geschäftsstellen

Nähe bedeutet für uns, auch persönlich für Sie da zu sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einer unserer Geschäftsstellen.

mehr