Was passiert zum Beginn der Bankausbildung? Bankfit-Tage bei der meine Volksbank Raiffeisenbank

Unsere Wertegemeinschaft

Der Beginn der Ausbildung ist nicht nur der Start in einen neuen Job - es ist der Beginn eines ganz neuen Lebensabschnitts. Wir begrüßen unsere neuen Auszubildenden jedes Jahr mit den Bankfit-Tagen für einen guten Start. Wie unsere Azubis das erleben, lesen Sie hier.

Wer kennt´s nicht?! Der letzte Ferientag, ein entspannter Sommertag im Freibad geht zu Ende... und spätestens Mama erinnert mich abends daran: Morgen geht ein neuer wichtiger Lebensabschnitt los! Und um den Spagat aus dem Schulalltag, den wohligen Ferien und dem Beginn der Arbeitswelt so angenehm wie möglich zu gestalten, starten wir unsere Ausbildung bei der meine Volksbank Raiffeisenbank mit der BankFit Woche.

Hier kommen unsere Tutorinnen und Tutoren sowie unsere neuen Auszubildenden zu Wort. Noch Fragen zur Ausbildung bei der meine Volksbank Raiffeisenbank?


 

Ausbildungsberufe

bei der meine Volksbank Raiffeisenbank:

  • Klassische Bankkaufleute
  • Kaufleute für Dialogmarketing
  • Fachinformatiker:in für Anwendungsentwicklung
  • Immobilien-Kaufleute
  • Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement (Fachrichtung Großhandel)

BankFit Woche - Was bedeutet das eigentlich und warum machen wir das?

Naja, stellen Sie sich vor, Sie schalten beim Autofahren von dem ersten Gang direkt in den vierten... schwierig, oder? Darum werden die Azubis in den ersten Tagen von Tutor*innen aus dem 2. Lehrjahr zu Themen wie z.B. „Knigge“, „Erster Eindruck am Telefon“, „Inszenierung von Überfällen“ begleitet, um für den Filialalltag gerüstet zu sein. Auch unsere Vorstände freuen sich jedes Jahr, unsere Azubis willkommen zu heißen und stehen für die ersten Fragen bereit.

Damit auch der Spaß nicht zu kurz kommt, lernen sich unsere Azubis in diversen Gruppenübungen kennen, sodass spätestens im folgenden Azubi-Ausflug eine coole Gemeinschaft entstehen kann.


Vanessa Stefan & Christine Stoikow,
Personalbetreuung bei der meine Volksbank Raiffeisenbank

👩 Lisa-Mareen, Tutorin

"Am 01. September hat für 35 Azubis ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Um den Start zu erleichtern, haben wir Tutoren uns entschieden, dieses Jahr die Einführungstage zu übernehmen! So waren es nicht nur für die neuen Azubis aufregende Tage, sondern auch für uns „alte“ Hasen.

Innerhalb von fünf Tagen haben wir versucht, alle grundlegenden Dinge, die in den ersten Wochen benötigt werden, spielerisch beizubringen. Die Themen waren unter anderem Überweisungen, Lastschriften, Schecks und „wie melde ich mich richtig am Telefon?“.

Auch das Kennenlernen kam bei uns nicht zu kurz. So konnten sich alle für den Start in der Geschäftsstelle und in der Berufsschule gut vorbereiten!"

👨‍🦱 Adrian, Tutor

"Die Bankfit-Woche hat mir persönlich sehr viel Spaß gemacht, da wir den neuen Azubis viel mitgeben konnten, was ihnen in den ersten Tagen hilft. Wir pflegten alle einen respektvollen Umgang und nutzten die gemeinsame Zeit erfolgreich. Vor allem wir Tutoren
hatten bei unserer Strukturierung der Woche einiges an Freiheiten und konnten diese dementsprechend interessant, lustig, aber auch informell gestalten. Ausserdem haben die neuen Azubis ihre Ansprechpartner für Fragen oder Ähnliches persönlich kennengelernt und können sich immer an uns wenden.

Ich fühle mich in meinem zweiten Lehrjahr sehr wohl und komme mit meinen neuen Arbeitskollegen wirklich gut zurecht. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit in meiner neuen Filiale und auf die neuen Herausforderungen."

👩 Sarah, Bank-Azubi, 1. Lehrjahr

"Die Bankfit-Woche war wirklich ein Erfolg! Die Chance, jeden kennenzulernen und in der Gruppe zu arbeiten, war echt klasse. Dies hat mir einen schönen Übergang von der Schule in die Arbeit verschafft. So fällt einem auch der erste Schultag im Dezember leichter, wenn man weiß, was einen erwartet.

Jetzt ist schon ein Monat vorbei und ich kann nur sagen, dass die Zeit wirklich schnell vergangen ist. Die Kollegen haben mich herzlich aufgenommen und lehren mich viel. Ich habe schon viel am Schalter mit den Kunden arbeiten dürfen. Dies bereitet mir viel Freude. Ich gehe gern zur Arbeit und hab Spaß dabei, Neues zu lernen."

👦Danny, Bank-Azubi, 1. Lehrjahr

"Schon in den ersten 10 Minuten im Schulungsraum hat man sich aufgrund der Sympathie und der lockeren Stimmung sehr wohl gefühlt. Es hat nicht lange gedauert, bis sich alle über die gesamten 5 Tage gut verstanden haben und teilweise neue Freundschaften geschlossen wurden.

Die Schulungen über die Themen „Geldwäsche“, „Einführung in BAP“ und „der ideale Bankalltag“ waren sehr interessant und hilfreich für die weitere Zeit in der Bank. Auch der Ausflug nach Altötting um mit allen Azubis einen Tag zu verbringen hat sehr Spaß gemacht.

Aufgrund der sehr gelungenen BankFit Tage, an denen mir und den anderen Azubis ein Teil der Aufregung und Angst genommen wurde, konnte man sich bereits in den ersten paar Tagen in seiner neuen Geschäftsstelle sehr wohl fühlen.

Die Aufgabenbereiche sind spannend und der tägliche Kundenkontakt am Schalter oder in Beratungsgesprächen mit den jeweiligen Beratern machen sehr Spaß. Ich persönlich fühle mich in meiner Geschäftsstelle sehr wohl und freue mich auf die kommende Zeit."

🧑 Emre, Bank-Azubi, 1. Lehrjahr

"Die Bankfit-Woche war ein extrem cooles Event. Diese paar Tage (mit den besten vorstellbaren Tutoren) haben einem wirklich sehr geholfen sich in diesem neuen Berufsleben zurechtfinden zu können. Es war schön, alle Azubis aus dem ersten Lehrjahr, auch die aus Altötting, zumindest einmal gesehen zu haben.

Die ganzen Schulungen, welche in Spiele eingepackt wurden, waren ein sehr hilfreicher Einstieg für die Grundkenntnisse im Bankwesen. Alles in allem ist die Bankfit-Woche ein super Angebot, dass die Bank einem zur Verfügung stellt. Die ersten Tage in der Filiale waren auch sehr angenehm für mich. Der Aufenthalt mit sympathischen, hilfsbereiten und engagierten Teamkollegen hat mir persönlich auch sehr geholfen mich innerhalb von 3-4 Tagen in der Filiale – sogar alleine – am Schalter zurechtzufinden. Auch positive Rückmeldungen von Kollegen aus anderen Filialen, welche über die Arbeit eines Azubis aus dem ersten Lehrjahr zufrieden sind, motiviert einen sehr und geben Ansporn, mehr Gas zu geben :)

Ich kann mich persönlich definitiv nicht beklagen, diese Ausbildung angefangen zu haben und würde sie auch garantiert jedem empfehlen."

  • Redaktion #desismeiBank-Magazin
  • Unsere Redaktion von der meine Volksbank Raiffeisenbank eG schreibt die spannendsten Themen aus der Bank, aus der Region und aus der Finanzwelt für Sie auf.