Private Unfallversicherung abschließen bei der meine Volksbank Raiffeisenbank eG

Unfallschutz nach Ihrem Bedarf

 

Die private Unfallversicherung schließt die finanzielle Lücke nach der Krankenversicherung bei dauernder Beeinträchtigung und schützt damit eigene Werte wie Immobilien oder das angesparte Vermögen.

  • Weltweiter Unfallschutz, rund um die Uhr
  • Top-Unfall- und Serviceleistungen
  • Online berechnen oder persönlich von unseren Spezialisten beraten lassen
unfallversicherung-volksbank-raiffeisenbank-r+v-allianz-vkb-mann-frau-im-gips

Unfallversicherung: online abschließen oder persönlich beraten werden

Klicken Sie auf das Logo zum Online-Abschluss oder vereinbaren Sie einen Termin

Wir arbeiten mit mehreren Top-Versicherungsgesellschaften zusammen.

Je nach Anbieter können Sie Ihre neue Unfallversicherung online abschließen oder mit einem unserer Versicherungsspezialisten bei einem persönlichen Termin besprechen.

Welche Versicherungsgesellschaft passt zu Ihnen?

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne zu den verschiedenen Tarifen unserer Partner und finden den perfekten Tarif für Sie - abgestimmt auf Ihre Ziele und Wünsche.

Warum eine Unfallversicherung so wichtig ist

Hausratversicherung

Rund acht Millionen Menschen haben jedes Jahr in Deutschland einen Unfall, im Schnitt alle vier Sekunden. Fahrradunfall, Leitersturz, Glatteis – alles schon passiert, doch geht es nicht nur um schwere Unfälle. Schon kleine Unglücke können sich ein Leben lang auswirken.

Hier hilft die Unfallversicherung - denn damit schützen Sie, was Ihnen lieb und teuer ist.

 

 


Kostenloser Versicherungs-Check

Haben Sie den kompletten Überblick über Ihre Versicherungen?

Wir sehen uns zusammen mit Ihnen Ihre Versicherungsunterlagen an und prüfen, ob Sie Geld sparen können oder ob Ihnen wichtige Versicherungen fehlen.

Versicherungscheck

Häufige Fragen zur Unfallversicherung

Ist meine gesetzliche Unfallversicherung für Unfälle ausreichend?

Nein, denn Unfälle in der Freizeit oder im Urlaub sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht abgedeckt. Diese greift nur, wenn Ihnen auf dem Weg zur Arbeit, während der Arbeitszeit oder auf dem Heimweg etwas passiert.

Was ist ein Invaliditätsgrad?

Mit der Unfallversicherung schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen einer Invalidität. Zur Beurteilung des Invaliditätsgrades wird die sogenannte Gliedertaxe verwendet. Sie zeigt den prozentualen Invaliditätsgrad, der durch die Unfallverletzung verursacht wurde. Anhand des Invaliditätsgrades wird die Versicherungsleistung bestimmt. Verliert der Versicherte beispielsweise durch einen Unfall einen Daumen, erhält er 20 Prozent der Versicherungssumme.

Kann ich die Unfallversicherung durch zusätzliche Leistungen erweitern?

Ja, Sie können die Unfallversicherung individuell erweitern, indem Sie zusätzliche Leistungen einschließen. So können Sie beispielsweise Ihre Hinterbliebenen durch eine Kapitalleistung bei Unfalltod absichern. Das zusätzliche Unfall-Krankenhaustagegeld unterstützt Sie dann, wenn bei einem stationären Krankenhausaufenthalt zusätzliche Kosten entstehen. Wir informieren Sie gerne über die möglichen Zusatzleistungen für Ihre Unfallversicherung.